Aktuell

Frühjahrskonzert-Vorbereitungen

Dass der Chef-Dirigent des Musikvereins 1929 Ketsch, Patrick Wewel, ein begeisterter Tennisspieler ist, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Aufmerksam wurde daher auch der erfahrene Oberliga-Tennis-Spieler und Breitensportwart des TC Ketsch, Norbert Urbanek, der regelmäßig die Auftritte und Konzerte des Musikvereins 1929 Ketsch besucht. Dabei hat Urbanek offenbart, dass er selbst auch ein Musiker ist: „Allerdings …

Weiterlesen

Selbst im Orchester sitzen

Am vergangenen Sonntag, beim Konzert zum Abschluss des Missionsbazars, dessen Programm in enger Zusammenarbeit von Organist Prof. Stefan Göttelmann und dem Musikverein 1929 Ketsch in der St. Sebastian Kirche gestaltet wurde, saßen die Musikerinnen und Musiker auf den Stufen vor dem Altarraum. Das Publikum sieht und hört das Orchester meist als Gesamtheit – aber wie …

Weiterlesen

Intergeneratives Musizieren

In einer Sendung des Programms SWR 2 war kürzlich ein Interview mit der Würzburger Professorin und Leiterin des Studienganges Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Würzburg, Barbara Metzger, zum Thema „Intergeneratives Musizieren“ zu hören. Metzger ist zugleich eine der Referentinnen eines aktuellen Seminars „Generationen verbinden: Anregungen für Musikpädagog*innen zum intergenerativen Musizieren“ an der Bundesakademie …

Weiterlesen

Viele anstehende Termine

Wenn Patrick Wewel, der Chef-Dirigent des Musikvereins 1929 Ketsch, auf dem Weg zur wöchentlichen Probe am Freitagabend vom Rheindamm in das Bruchgelände abbiegt, dann sieht er sie jetzt regelmäßig in den Wintermonaten wieder ganz deutlich: Die Traglufthalle des TC Ketsch über den Plätzen 1 und 2. Diese erinnert den begeisterten Tennisspieler daran, dass ein besonderes …

Weiterlesen